Tennis


Seit 1962 wird in Wennigsen aktiv Tennis gespielt. Zunächst im TSV Sparte Tennis.

Dann wurde 1969 sogar ein zweiter Verein, der TCW, gegründet. Beide Vereine konkurrierten in den verschiedenen Ligen. Jeder Verein hatte seine eigenen Plätze, Vereinshaus und Gerätschaften. Jeder Verein hatte seinen eigenen Platzwart, Jugendwart und andere Vorstandsmitglieder. Alles war doppelt. Nur das Spielerpotential, dass Wennigsen in den Turnieren aufbieten konnte, war halbiert. In den letzten Jahren konnten aber die Weichen gestellt und die Vorstände beider Vereine verfolgten das gleiche Ziel: Ein starker Tennisverein für Wennigsen. Die Tennissparte des TSV verlor 2006 ihre Plätze im Lindenfelde, konnte aber umziehen in den Bröhnweg 17, eine wunderbare Tennisanlage mit 5 Plätzen hinter dem Elan.

Auch der TCW verlor 2009 seine Plätze neben Edeka. Sportlich fair wurde aber sogleich allen Mitgliedern des TC vom TSV die Nutzung der Plätze hinter dem Elan angeboten. Seit drei Jahren trainieren nun die Spieler und Spielerinnen beider Vereine auf den Plätzen nebeneinander. Das klappte hervorragend, man verstand sich gut. Der TC beschloss, den Verein zum 31.12.2012 aufzulösen. Alle Mitglieder der TC wurden damit frei, sich einen neuen Tennisverein zu suchen oder der Tennissparte des TSV beizutreten. Jetzt ist es soweit, die aktiven Tennisspieler gehören wieder einem Verein an. Die Tennissparte Wennigsen ist um 50 Spieler stärker geworden. Das bedeutet einen Zuwachs von fast 50 % auf 150 Mitglieder. Dadurch hat Tennis in Wennigsen wieder eine große Zukunft. Die Kinder- und Jugendmannschaften sind wieder zahlreich vertreten. Die Turniermannschaften der Damen und Herren können aus einem größeren Potential schöpfen und somit Wennigsen in den Regions- und Landesmeisterschaften viel besser vertreten als bisher. Wennigsen kann sich damit auch im Tennis einen Namen machen!

Ihr könnt uns jederzeit unter tennis@tsv-wennigsen.de erreichen, wenn ihr Anregungen oder Fragen habt.